Radios der 50er Jahre - Band3
Inhaltsverzeichnis Band 3- vorläufig

Vorwort
1.    Vorbereitende Übungen zur Messtechnik
1.1     Messungen an einer Netzdrossel
1.1.1   Die Eigenkapazität der Drossel
1.1.2   Die Induktivität der Drossel
1.1.3   Die wechselstrommäßige Betrachtung
1.1.4   Die Phasenlage 450
1.1.5   Die Induktivität einer Netzdrossel unter Betriebsbedingungen
1.2     Eisenlose Spulen im unteren Frequenzbereich
1.2.1  Verschiedene Messungen
1.2.2  Arbeiten mit dem Zeigerdiagrammen
1.2.3  Weitere Übungen mit dem Oszilloskop
1.3     Eine Kritik der Messgenauigkeit
1.3.1  Messen wie früher?
1.4     Spulen für Tonfrequenzen
1.5     Spulen und Schwingkreise für den Hochfrequenzbereich
1.5.1  Eine Experimentierspule
1.5.2  Bandbreite und Verstimmung
1.5.3  Wozu gibt es Quadratische Gleichungen?
1.5.4  Gibt es ein “richtiges“ L/C-Verhältnis?
1.5.5  Die Messung kleiner Kapazitäten im Eigenbau
1.6     RC-Koppelglieder
2.    Schaltungstechnik im Bereich der Tonfrequenzen
2.1      Die Endstufe
2.1.1   Die abgegebene Leistung …
2.1.1941Zimmerlautstärke mit Risiko im Jahr 1941
2.1.2   Leistung und Leistungsanpassung der Endstufe
2.1.3   Der Ausgangstransformator
2.1.3.1 Die Wahl des Ausgangsübertragers
2.1.3.2 Ein unbekannter Ausgangstransformator
2.1.3.3 Untersuchungen des Übertragungsbereiches …
2.1.3.4 Weitere Messungen der Induktivitäten, Kapazitäten und Resonanz    stellen
2.1.3.5 Anschluss von Hoch- und Tieftonlautsprechern
2.1.3.6 Der Einsatz von Universaltransformatoren …
2.1.4   Schirmgittergegenkopplung und Brummkompensation
2.1.5   Strom- und Spannungsgegenkopplung in der Endstufe
2.1.6   Was versteht man eigentlich unter “gehörrichtiger Lautstärke“?
2.1.6.1.Eine Schaltungsvariante zum Experimentieren mit der gehörrichtigen               Lautstärke
2.1.6.2 Ein  Lautstärkesteller im Eigenbau …
2.1.6.3 Es muss nicht immer die Sekundärwicklung sein
2.1.6.4 Automatische Bassanhebung  − ganz anders  
2.1.7   Eine Versuchsanordnung für diverse Messungen
2.1.7.1 Der Aufbau von Brettschaltungen …
2.1.8   Die Vermessung der Endstufe
2.1.9   Gegenkopplungsmaßnahmen in der Endstufe
2.1.9.1 An der Katode
2.1.9.2 Am Schirmgitter
2.1.9.3 Am Steuergitter
2.1.9.4 An der Katode der Vorröhre
2.1.9.5
2.1.10  Klangbeeinflussung durch Resonanzkreise
2.1.11  Versuch macht kl… und Dimensionierung von Endstufen
2.1.11.1Die Röhrendaten …
2.1.11.2Die gemessenen Werte
2.1.11.3Auf den Klirrfaktor …
2.1.11.4Gittervorspannungen
2.1.12  Ein Ausflug in die Fachliteratur der 50er/60er Jahre…
2.2      Nützliche und unnütze Erweiterungen
2.2.1    Anzeige von Überspannungen und nichtlinearen Verzerrungen
2.2.2    Regelung der Lautstärke und des Klangs
2.2.3    Dynamikregelung
2.2.3.1 Dynamikexpansion
2.2.3.2 Dynamikkompression
2.3      Hi-Fi, Raumklang und Stereophonie …
2.3.1   Raumklang im Wohnzimmer
2.3.2   Der perfekte Raumklang durch stereophone Wiedergabe
2.3.3   Übliche Klangregelnetzwerke und Schaltungsbeispiele
2.3.4   Der Umgang mit Schaltplänen
2.3.5   Einige schaltungstechnische Übungen (“Schaltplan lesen“)
2.3.6   Rückkopplung in der Klangformung
2.3.6   Die Klangtasten-Euphorie der späten 50er
2.3.7   Die Verstärker der 60er Jahre …
3. Im Bereich der Zwischenfrequenzen

Und mehr als 600 Seiten aus 130 Fachaufsätzen der Literatur von 1939 bis 1962 zum Herunterladen (pdf)
P9      Komplexe Zahlen (9 Seiten)
          Ersetzt das Mathematikbuch
P10    Wechselstrom-Zweipole (4 Seiten)
          Berechnung und Darstellung von Wirk- und Blindwiderständen in Reihen- und      Parallelschaltung
P11    Reihenschaltung - Parallelschaltung     (2 Seiten)
          Umwandlung von Reihen- in Parallelschaltungen und Prallel- in     Reihenschaltungen
P12    Frequenzänderung absolut und prozentual (6 Seiten)
          Darstellung und Berechnung der Bandbreite, Dämpfung und Verstimmung
--------------------
P44    Wiedergegebene Musik … garantiert echt –  (1 Seite)
          Eine Kritik zum Thema
P45    Rückkopplung im Nf-Verstärker,   (3,5 Seiten)
          Ein interessanter Beitrag von Dr. A. Renardy
P46    Ein zusätzliches Bassregister (Bauanleitung),   (1,5 Seiten)
          In der norwegischen Fachliteratur gefunden und geprüft
P47    Nf-Spektrum über 15 kHz hinaus ausweiten?  (1 Seite)
          Das Thema wird zur Diskussion gestellt
P48    Der Raumklang beginnt im Nf-Teil   (3,5 Seiten)
          Philips Capella – das Gerät mit dem Zweikanal-Verstärker
P49    Raumklanggeräte setzen sich durch  (1,5 Seiten)
          Eine Kritik von Otto Limann
P50    Raumklangeffekt durch elektrische Phasenverschiebung (1,5 Seiten)
          Nf-Teil des Empfängers Continental-Imperial 519 W-3-D-Stereo
P51    Studioqualität im Heimempfänger  (2,5 Seiten)
          Diskussion des Zweikanal-Empfängers
P52    Die Schallwiedergabe hängt auch vom Wohnraum ab   (2,5 Seiten)
          Unter Berücksichtigung der Wohnzimmergrößen in den 50ern
---------------------
P230   Funkschau Schaltungssammlung 25-32/1954   (10 Seiten)
          Nora-Dux, Nora-Paganini, Nordmende-Othello, Nordmende-Rigoletto, Opta-Rheingold 4054 W, Philips-Philetta 54, Philips-Saturn 54
        _FS_12_1954_Schaltungssammlung_24_30.pdf
P236  Funkschau Schaltungssammlung  1-8/1955    (11 Seiten   )
         AEG 3047 WD, Blaupunkt Riviera, Blaupunkt Nizza, Braun 555 UKW, Continental-Imperial 349 W-3DR, Emud Rex, Graetz Melodia
---------------------------------------------------------------------------------------------